Stellenausschreibung Geschäftsleitung

Wir suchen ab 1.1.2025 eine

Geschäftsleitung (w/d)

Arbeitszeit 19, 5 Std./Woche unbefristet

Die Geschäftsleitung arbeitet eng mit den Teams der Bereiche Beratung/Therapie und Prävention zusammen. Sie ist gegenüber dem Vereinsvorstand verantwortlich.

Als Geschäftsleitung sind Sie verantwortlich für …

  • Finanzplanung und -verwaltung (u.a. Beantragung öffentlicher Mittel, Verwendungsnachweise, Kontakte zu Spender*innen/Stiftungen)
  • Personalführung
  • Strukturierung und Optimierung der betrieblichen Abläufe und des Qualitätsmanagements
  • Evaluation der Projektarbeit
  • Repräsentation der Einrichtung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerkarbeit

Sie bringen mit …

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozialmanagement, Betriebswirtschaft, oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Sozialarbeiterin mit Zusatzqualifikation, Erfahrung in der Leitungsposition im sozialen Bereich)
  • fundierte Erfahrungen und betriebswirtschaftliche Kompetenzen für die Beantragung und Abwicklung öffentlicher (Projekt-)Finanzierungen
  • Organisationstalent, um alltägliche Herausforderungen kreativ, flexibel, strukturiert und lösungsorientiert zu meistern
  • eine feministische Grundhaltung
  • Engagement für die Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit gegen sexualisierte Gewalt
  • Bereitschaft, sich parteilich und fachpolitisch für Betroffene von sexualisierter Gewalt einzusetzen
  • soziale und kommunikative Kompetenzen für die Leitung eines multiprofessionellen Teams
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Sie erwartet:

  • ein außerordentlich abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten
  • Kooperation mit Persönlichkeiten, Projekten und Institutionen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen
  • ein engagiertes und motiviertes multiprofessionelles Team mit sozialpädagogischen und therapeutischen Fachkräften, Verwaltungsmitarbeiter*innen und Honorarkräften
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervision
  • Vergütung nach TVöD, zuzüglich München-Zulage und Jobticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung oder Nachfragen an:
irmgard.deschler@wildwasser-muenchen.de

Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen entspricht unserem Selbstverständnis. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ihre Bewerbung betrachten wir selbstverständlich als vertraulich.

Download Stellenausschreibung